Der Isartalkalender 2011

 

Mein Erstlingswerk ist ein Ergebnis der Wirtschaftskrise, die im Jahr 2009 auch mich betroffen hat. Mein Vater meinte damals, ich solle doch einfach meine Bilder verkaufen, denn Fotografieren könnte ich doch besonders gut. Bis dahin war die Fotografie ein sehr lange gepflegtes Hobby.

 

Ich habe darüber nachgedacht und bin ins kalte Wasser gesprungen und habe zum 01.07.2010 meine Firma Isarbilder gegründet. Ich betreibe sie neben meiner normalen beruflichen Tätigkeit. Der eingetragene Unternehmenszweck "Digitales Bildmaterial für Print- und Onlinemedien, Design und Vertrieb fotokünstlerischer Druckerzeugnisse" spiegelt sich in meinem Erstlingswerk wieder, dem Kalender "Wunderschönes Isartal 2011"

 

Um den Markteintritt zu bescheunigen, habe ich aus dem Kalender ein Benefizprojekt gemacht und den Reingewinn an den Isartaler Tisch gespendet. Diese Aktion hat zu mehreren Zeitungsberichten über meinen Kalender geführt.

 

Und hier ist der Kalender 2011 zu sehen: